Veröffentlicht am:

Ambassadors von Green Chefs International sind bedeutsam für die Gemeinschaftsverpflegung

Advertorial GCI

Green Chefs International (GCI) ist eine Organisation, die sich für eine nachhaltigere und umweltfreundlichere Lebensmittelbranche einsetzt. Die Organisation hat in den letzten Jahren immer mehr an Einfluss gewonnen und engagiert sich dafür, die Gemeinschaftsverpflegung auf der ganzen Welt zu verbessern. Ein wesentlicher Faktor dafür sind die GCI Ambassadors, die als Botschafter der Organisation dazu beitragen, das Bewusstsein für nachhaltiges Kochen und Essen zu fördern.

Die GCI Ambassadors sind eine Gruppe von professionellen Köchen und Ernährungsexperten, die sich für nachhaltiges Kochen und Essen einsetzen. Sie arbeiten eng mit GCI zusammen, um Schulungen und Workshops zu organisieren, die sich an Schulen, Universitäten, Unternehmen und anderen Einrichtungen richten. Ziel ist es, die Gemeinschaftsverpflegung nachhaltiger zu gestalten und den ökologischen Fußabdruck der Lebensmittelindustrie zu verringern.

“Die GCI Ambassadors sind von großer Bedeutung für die Gemeinschaftsverpflegung”, sagt Laura Jansen, Geschäftsführerin von GCI. “Sie bringen ein enormes Wissen und Können mit und sind in der Lage, ihr Wissen und ihre Fähigkeiten weiterzugeben, um positive Veränderungen in der Branche zu bewirken.”

Die GCI Ambassadors sind auf der ganzen Welt tätig und engagieren sich in verschiedenen Bereichen der Gemeinschaftsverpflegung. Einige arbeiten in Schulen und Universitäten, um die nächste Generation von Köchen und Verbrauchern für nachhaltiges Kochen und Essen zu begeistern. Andere arbeiten in Unternehmen und Regierungseinrichtungen, um nachhaltige Essgewohnheiten zu fördern und den ökologischen Fußabdruck der Gemeinschaftsverpflegung zu reduzieren.

“Eines der Dinge, die mich an GCI begeistern, ist die Möglichkeit, in der Gemeinschaftsverpflegung einen positiven Einfluss auf die Umwelt zu haben”, sagt GCI Ambassador Sarah Müller. “Als Köche können wir einen großen Unterschied machen, indem wir nachhaltige Praktiken in unseren Küchen einführen und unsere Gäste ermutigen, nachhaltige Essgewohnheiten zu entwickeln.”

Die Arbeit der GCI Ambassadors ist von großer Bedeutung für die Gemeinschaftsverpflegung und hat bereits positive Auswirkungen auf die Branche gehabt. Durch ihre Schulungen und Workshops in ihren regionalen Umfeldern tragen sie dazu bei, das Bewusstsein für nachhaltiges Kochen und Essen zu fördern und die Gemeinschaftsverpflegung nachhaltiger zu gestalten. Die GCI Ambassadors sind, wie auch die Hosts, ein wichtiger Teil von GCI und setzen sich unermüdlich dafür ein, eine nachhaltigere und umweltfreundlichere Lebensmittelbranche zu schaffen.

www.green-chefs.org

Diesen Beitrag weiterleiten:

Aus derselben Kategorie

Internorga: Grillweltmeister am COLGED-Stand

Grillweltmeister Klaus Breinig wird am Montag, den 11.03.2024 ab 13:00 Uhr...

INTERNORGA 2024: Trends und Networking

Die INTERNORGA 2024 fungiert als zentraler Treffpunkt für die Gastronomiebranche, um...

Nachhaltige Speisenverteilung mit Borco Höhns und Rieber

Rieber hat in Zusammenarbeit mit Borco Höhns ein nachhaltiges, vollständig elektrisches...

Kurz-Nachrichten

Verwandte Beiträge

Internorga: Grillweltmeister am COLGED-Stand

Grillweltmeister Klaus Breinig wird am Montag, den 11.03.2024 ab 13:00 Uhr am COLGED Messestand auf der Internorga sein...

INTERNORGA 2024: Trends und Networking

Die INTERNORGA 2024 fungiert als zentraler Treffpunkt für die Gastronomiebranche, um sich über neueste Trends und Innovationen auszutauschen....

Nachhaltige Speisenverteilung mit Borco Höhns und Rieber

Rieber hat in Zusammenarbeit mit Borco Höhns ein nachhaltiges, vollständig elektrisches und autonomes Speisenverteilungsfahrzeug ausgestattet, basierend auf dem...

VeQui: Revolutionäre Gemüse-Kuvertüre

Oliver Coppeneur, Chocolatier der Confiserie-Manufaktur in Bad Honnef, hat "VeQui", eine Gemüse-Kuvertüre, entwickelt. Dieses innovative, für den Gastronomiebereich...