Veröffentlicht am:

Mobile Cafeteria von ascobloc

Ob für Event-Caterer, die immer wieder an verschiedenen Lokalitäten präsent sein müssen, für Betriebsverpflegung und Schulversorgung oder Einrichtungen mit multifunktional genutzten Räumen – die „Modulare Cafeteria“ von ascobloc bietet zur optisch  ansprechenden Präsentation von Speisen und Getränken die perfekte Lösung.

Diese Produktlinie von ascobloc umfasst eine Vielzahl von Geräten und Gerätevarianten – von Warmausgaben über Kaltausgaben und Kühlvitrinen bis zum Aktionscounter. Die Module sind mit 2, 3 oder 4 GN 1/1 Becken sowie optional mit Beschickungsklappen bedienseitig erhältlich. Die Beschickungsklappen ermöglichen ein komfortables Einsetzen von GN-Behältern bis zu einer Höhe von 200 mm.

Die in fugenlosen Nischen eingebauten Glaskeramikfelder ermöglichen eine optimale Hygiene sowie eine sehr gute gleichmäßige Beheizung. Es ist keine Wasserbefüllung notwendig, was das Handling vereinfacht.

Alle Module gibt es als feststehende und fahrbare Variante. Diese können einzeln gestellt oder in Reihe nach Wunsch kombiniert werden. Auch besteht die Möglichkeit der klassischen Präsentation mit einer Gast- und einer Bedienseite sowie auch als freistehende Insel, wobei hier die Module allseitig verkleidet und vom Gast zugänglich sind. Da die Aufstellung weitgehend ohne Werkzeug erfolgen kann, schafft man mit wenigen Handgriffen ein ansprechendes Ambiente, das zum Genießen einlädt.

Die Verkleidungsblenden sind in nahezu unbegrenzten Farben, Dekoren und Materialien lieferbar. Die Abdeckungen bestehen aus Edelstahl. Wahlweise kann die Arbeitsplatte auch
in Corian oder Naturstein ausgeführt werden.

Die Tablettrutsche besteht aus miteinander verschweißten Vierkantrohren. Sie ist demontierbar bei Standgeräten und abklappbar bei den fahrbaren Modulen für einen problemlosen Eintransport.

Diesen Beitrag weiterleiten:

Aus derselben Kategorie

Internorga: Grillweltmeister am COLGED-Stand

Grillweltmeister Klaus Breinig wird am Montag, den 11.03.2024 ab 13:00 Uhr...

INTERNORGA 2024: Trends und Networking

Die INTERNORGA 2024 fungiert als zentraler Treffpunkt für die Gastronomiebranche, um...

Nachhaltige Speisenverteilung mit Borco Höhns und Rieber

Rieber hat in Zusammenarbeit mit Borco Höhns ein nachhaltiges, vollständig elektrisches...

Kurz-Nachrichten

Verwandte Beiträge

Internorga: Grillweltmeister am COLGED-Stand

Grillweltmeister Klaus Breinig wird am Montag, den 11.03.2024 ab 13:00 Uhr am COLGED Messestand auf der Internorga sein...

INTERNORGA 2024: Trends und Networking

Die INTERNORGA 2024 fungiert als zentraler Treffpunkt für die Gastronomiebranche, um sich über neueste Trends und Innovationen auszutauschen....

Nachhaltige Speisenverteilung mit Borco Höhns und Rieber

Rieber hat in Zusammenarbeit mit Borco Höhns ein nachhaltiges, vollständig elektrisches und autonomes Speisenverteilungsfahrzeug ausgestattet, basierend auf dem...

VeQui: Revolutionäre Gemüse-Kuvertüre

Oliver Coppeneur, Chocolatier der Confiserie-Manufaktur in Bad Honnef, hat "VeQui", eine Gemüse-Kuvertüre, entwickelt. Dieses innovative, für den Gastronomiebereich...