Veröffentlicht am:

PALUX auf der Alles für den Gast 2022

Ihre Konzepte und Kompetenzen für die professionelle Küche präsentiert die PALUX AG auf der „Alles für den Gast“ vom 6. bis 10. November 2022 in Salzburg.

In Halle 9, Stand 119 stellt der Großküchenhersteller seine intelligenten Lösungs- konzepte für individuelle Küchen und jeden Anspruch vor.

Auf der Salzburger Fachmesse für Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung können die Besucher die Küchenlinie PALUX X-Line live erleben. Sie gehört dem Segment der nahtlosen Herde an und ist budgetorientiert, aber dennoch flexibel und stylisch. Die modular aufgebaute Herdanlage definiert sich durch ihr smartes Design sowie die besonders leistungsfähige und flexible Ausstattung. So ist die Linie etwa in verschiedenen Tiefen und mit unterschiedlichen Arbeitshöhen erhältlich.

Die thermischen Komponenten können als Einbaumodule in die Arbeitsfläche inte- griert werden. Durch offene Elemente, Wärmeschränke und gekühlte Komponenten besteht im Unterbau fast uneingeschränkte Planungsfreiheit. Die Optik der Herdlinie bestimmt der Kunde, denn die Frontblende kann zum Beispiel in jedem RAL-Farbton lackiert werden. Die PALUX X-Line eignet sich für die inhaber- bzw. pächtergeführte Gastronomie, System- und Verkehrs- sowie Event- und Veranstaltungsgastronomie.

Außerdem präsentiert der Küchenhersteller in Salzburg die PALUX K-Line mit intelligenter Gerätesteuerung und hoher Standardisierung. Das Prädikat „Made in Germany“ steht für die Qualität und die massive Bauweise der gesamten K-Line Geräteserie. Die Technik mit 850 mm Einbautiefe ist individuell für jede Raumsituation konfigurierbar.

Optional ist die Produktlinie mit der internetfähigen Touch-Bedienung KCI (K-Line- Cooking-Intelligence) oder mit klassischer Knebelsteuerung zu haben. Mit Hilfe der KCI lassen sich dank etablierter Standards verschiedene Geräte einfach, auch über mehrere Standorte hinweg, herstellerunabhängig digital vernetzen. Beide Bedienkon- zepte zeichnen sich durch einfache Handhabung und hohe Sicherheit aus, unabhän- gig davon, ob sie elektrisch, mit Gas oder Niederdruckdampf beheizt sind.

„Alles für den Gast“ in Salzburg, 6. bis 10. November 2022, Halle 9, Stand 119

Diesen Beitrag weiterleiten:

Aus derselben Kategorie

Ecolab Talks: Innovation in Gastronomie-Hygiene

Bei den Ecolab ‘Cook & Clean PROFI TALKS’ auf der Messe...

Coffema präsentiert Innovationen

Coffema zeigte auf der Internorga 2024 innovative Kaffeetechnologien und Partnerschaften, darunter...

Janko Hilliges ist Culinary Manager bei Rieber

Janko Hilliges ist seit dem 1. März der neue Culinary Manager...

Kurz-Nachrichten

Verwandte Beiträge

Ecolab Talks: Innovation in Gastronomie-Hygiene

Bei den Ecolab ‘Cook & Clean PROFI TALKS’ auf der Messe diskutierten Sternekoch Anton Schmaus und Marcus Mues...

Coffema präsentiert Innovationen

Coffema zeigte auf der Internorga 2024 innovative Kaffeetechnologien und Partnerschaften, darunter die neue Elektra Evok Siebträgermaschine und die...

Janko Hilliges ist Culinary Manager bei Rieber

Janko Hilliges ist seit dem 1. März der neue Culinary Manager bei Rieber, einem führenden Hersteller von Küchentechnologie....

Mehrwegsystem-Einführung in Wiesbaden/Mainz

Ein neues Pilotprojekt in Wiesbaden und Mainz zielt darauf ab, das Rückgabesystem für Mehrwegbecher in der Gastronomie zu...