Veröffentlicht am:

Convotherm maxx pro Standgeräte setzen neue Maßstäbe

Küchengeräte müssen heute andere Anforderungen erfüllen: Sie sollen effizient und ressourcenschonend arbeiten, einfach zu bedienen und zu reinigen sein. Von unverzichtbaren Mehrwert sind diese Geräte vor allem für Betriebe, die große Mengen Speisen produzieren, wie zum Beispiel in der Betriebsgastronomie, im Care-Bereich oder Event-Catering. Hier kommen die neuen maxx pro Standgeräte zum Einsatz, die nicht nur effizient und nachhaltig arbeiten, sondern über viele weitere smarte Funktionen und Features verfügen, die für herausragende Leistung und Effizienz in modernen Produktionsküchen sorgen.

Die neue Convotherm Kombidämpfer Generation der Premium-Reihe maxx pro, zu der auch die neuen Standgeräte gehören, setzt neue Maßstäbe in Sachen Effizienz, Arbeitssicherheit und Inklusion im Betrieb. Zudem arbeiten sie nachhaltig, indem sie bis zu 80 Prozent Wasser und bis zu 16 Prozent Strom einsparen können.   Große Leistung und mehr Effizienz für große Küchen Die maxx pro Standgeräte wurden als leistungsstarke und extragroße Produktionshelfer entwickelt. Sie verfügen über smarte Funktionen, die sich in vier Management-Systeme zusammenfassen lassen, die für beste Garergebnisse sorgen: Sie können manuell oder mittels Press&Go automatisch kochen und besitzen ein intuitiv zu bedienendes User Interface (UI).

Weiterhin punkten sie mit IntelligentSimplicity (intelligente Einfachheit) bei allen Features und Funktionen, die spieziell für große Küchen einen Mehrwert bieten, wie etwa die patentierte Verschwindetür, die ein Höchstmaß an Arbeitssicherheit und Platzeffizienz darstellt.

IntelligentSimplicity gilt für alle Bereiche, die für die tägliche Arbeit in großen Küchen wichtig sind. Für Aufmerksamkeit sorgt beispielsweise eine Neuheit, die im hektischen Küchenbetrieb und inklusivem Arbeitsumfeld von großem Mehrwert ist: Die eingebaute Gerätestatus-Bodenleuchte ist von weitem sichtbar und zeigt in drei Farben den Betriebsstatus des Gerätes an, so dass er für jeden Mitarbeitenden sofort erkennbar ist. Mit dieser Innovation setzt Convotherm ein Zeichen für mehr Inklusion am Arbeitsplatz, indem der Betriebsstatus zusätzlich zum akustischen Signal auch durch Licht deutlich signalisiert wird.

Aspekte der Nachhaltigkeit flossen zudem in die Gesamtentwicklung der maxx pro Standgeräte mit ein. So kann bereits vorhandenes Originalzubehör der Vorgängermodelle ohne Probleme für die Standgeräte weiterverwendet werden. Bankett- und Beschickungswagen, Bleche, Roste, Spieße oder Kondensationshauben sind für das neue Gerät kompatibel. Das Qualitätssiegel “made in Germany” garantiert zudem eine langlebige und robuste Konstruktion.   Smarte Features

Weitere nützliche Funktionen und Features, die für große Profiküchen Erleichterung bieten und die die maxx pro Standgeräte mitbringen, sind:

· Volle Konnektivität: Mit der Connectivity-Funktion können die Convotherm maxx pro easyTouch Standgeräte über WiFi und LAN vernetzt werden, um ein vielfältiges Datenmanagement inklusive HACCP-Daten zu ermöglichen.  · Ein dritter Frontfuß zum Höhenausgleich bietet zusätzliche Stabilität in unebenen Produktionsküchen. Die optionale Einfahrrampe gleicht zudem Bodenunebenheiten beim Einschieben der Beschickungswagen aus. · ConvoSmoke, die optionale vollintegrierte Räucherfunktion: Das patentierte geschlossene System der Convotherm Kombidämpfer ermöglicht ein geruchsfreies Heiß- und Kalträuchern.

„Convotherm setzt mit den maxx pro Standgeräten erneut zukunftsweisende Maßstäbe im Bereich Kombidämpfer für hochproduktive Küchen. Die leistungsfähigen und effizienten Geräte sind die perfekten Partner für anspruchsvolle Produktionsküchen. Den Unterschied machen intelligente Lösungen und Technologien, die helfen, Energie und Wasser zu sparen und zudem für Effizienz in allen Bereichen sorgen“, sagt Arndt Manter, Director Product Management bei Welbilt für Convotherm.

Die Convotherm maxx pro Standgeräte sind in verschiedenen Varianten erhältlich, darunter Spritzer und Boiler, Elektro und Gas, 20.10 und 20.20, Marine und JVA.

Diesen Beitrag weiterleiten:

Aus derselben Kategorie

CulinarX ändert Abrechnungsmodell

CulinarX, die Profi-Plattform für kulinarische Inspiration, hat ihr Abrechnungsmodell geändert. Es...

Kochwettbewerb 2024 in Allianz Arena

Bewerbungen sind noch möglich: Der Vorentscheid des...

Virtus erstmals als Gruppe zur Interorga

Die Virtus Group GmbH stellt erstmals als...

Cobiot Plato auf Internorga

Kurz-Nachrichten

Verwandte Beiträge

CulinarX ändert Abrechnungsmodell

CulinarX, die Profi-Plattform für kulinarische Inspiration, hat ihr Abrechnungsmodell geändert. Es gibt jetzt eine kostenfreie Basis-Mitgliedschaft und eine...

Kochwettbewerb 2024 in Allianz Arena

Bewerbungen sind noch möglich: Der Vorentscheid des renommierten Live-Kochwettbewerb “Koch des Jahres” findet am...

Virtus erstmals als Gruppe zur Interorga

Die Virtus Group GmbH stellt erstmals als Unternehmensgruppe auf der Internorga aus und präsentiert...

Cobiot Plato auf Internorga

Die United Robotics Group stellt auf der Internorga 2024 ihren Service-Cobiot Plato vor, der...