Veröffentlicht am:

Studie: Sojaöl fördert Fettleibigkeit und Fettleber

Eine Studie aus den USA wirft neue Fragen zur Gesundheit von Sojaöl auf. Im Vergleich zu anderen Fettarten, insbesondere Kokosfett, könnte Sojaöl gesundheitsschädlicher sein.

An einer kalifornischen Universität wurden Mäuse verschiedenen Diäten unterzogen, die 40 Prozent der Gesamtkalorien aus Fett bestanden – entweder aus Sojaöl, gehärtetem Kokosfett oder einer Kombination beider mit hohem Fruktoseanteil.

Mäuse, die Sojaöl erhielten, zeigten eine höhere Gewichtszunahme und Fettleibigkeit sowie eine ausgeprägte Fettleberentwicklung im Vergleich zu den anderen Gruppen. Diese Befunde stellen bisherige Annahmen über die Rolle von Fett in der Ernährung in Frage.

Eine Rolle könnten Phytoöstrogene in Soja spielen, die bei Ratten zu Fettleibigkeit und einem früheren Eintritt in die Pubertät führten. Die Hormone im Sojaöl könnten zur Gewichtszunahme beitragen.

Diese Ergebnisse sind besonders für die Gemeinschaftsverpflegung relevant, da sie die Verwendung von Sojaöl in der menschlichen Ernährung infrage stellen. Angesichts der potenziellen Risiken von Übergewicht, Fettleber und Diabetes könnte ein Überdenken des Einsatzes von Sojaöl notwendig sein.

Schlussfolgerung: Die Studie deutet darauf hin, dass Sojaöl möglicherweise nicht so gesund ist, wie bisher angenommen. Weitere Forschung ist erforderlich, um die Auswirkungen auf den Menschen vollständig zu verstehen.

Interessierte Leser finden detailliertere Informationen in der Originalstudie und den begleitenden Forschungsarbeiten.

Literatur:
  • Deol P et al: Soybean oil Is more obesogenic and diabetogenic than coconut oil and fructose in mouse: potential role for the liver. PLoS One 2015; 10: e0132672
  • Cao J et al: Soy but not bisphenol A (BPA) or the phytoestrogen genistin alters developmental weight gain and food intake in pregnant rats and their offspring. Reproductive Toxicology 2015; 58: 282-294
  • Strakovsky RS et al: Genistein exposure during the early postnatal period favors the development of obesity in female, but not male rats. Toxicological Sciences 2014; 138; 161–174
  • de Lima Toccafondo Vieira M et al: Comparison of the estrogenic potencies of standardized soy extracts by immature rat uterotrophic bioassay. Phytomedicine 2008; 15: 31-37
  • Zhao X et al: Simultaneous determination of isoflavones and resveratrols for adulteration detection of soybean and peanut oils by mixed-mode SPE. Food Chemistry 2015; 176: 465–471

Diesen Beitrag weiterleiten:

Aus derselben Kategorie

Internorga: Grillweltmeister am COLGED-Stand

Grillweltmeister Klaus Breinig wird am Montag, den 11.03.2024 ab 13:00 Uhr...

INTERNORGA 2024: Trends und Networking

Die INTERNORGA 2024 fungiert als zentraler Treffpunkt für die Gastronomiebranche, um...

Nachhaltige Speisenverteilung mit Borco Höhns und Rieber

Rieber hat in Zusammenarbeit mit Borco Höhns ein nachhaltiges, vollständig elektrisches...

Kurz-Nachrichten

Verwandte Beiträge

Internorga: Grillweltmeister am COLGED-Stand

Grillweltmeister Klaus Breinig wird am Montag, den 11.03.2024 ab 13:00 Uhr am COLGED Messestand auf der Internorga sein...

INTERNORGA 2024: Trends und Networking

Die INTERNORGA 2024 fungiert als zentraler Treffpunkt für die Gastronomiebranche, um sich über neueste Trends und Innovationen auszutauschen....

Nachhaltige Speisenverteilung mit Borco Höhns und Rieber

Rieber hat in Zusammenarbeit mit Borco Höhns ein nachhaltiges, vollständig elektrisches und autonomes Speisenverteilungsfahrzeug ausgestattet, basierend auf dem...

VeQui: Revolutionäre Gemüse-Kuvertüre

Oliver Coppeneur, Chocolatier der Confiserie-Manufaktur in Bad Honnef, hat "VeQui", eine Gemüse-Kuvertüre, entwickelt. Dieses innovative, für den Gastronomiebereich...